Ewig dein, ewig mein, ewig uns!


oh wie lieblich, oh wie lieblich

sozusagen herzerquicklich,

ist es doch für eine Gegend,

wenn zwei Leute, die vermögend,

ausserdem mit sich zufrieden,

wenn nun diese, sag ich, ihre

dazu nötigen Papiere

sowie Haushaltssachen

endlich mal in Ordnung machen

und in Ehren und beizeiten

hin zum Standesamte schreiten

wie es denen, welche lieben,

vom Gesetze vorgeschrieben,

dann ruft jeder freudiglich:

Gott sei Dank! Sie haben sich

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s